1. Delbrücker Seniorenmesse am 28. Februar

1. Seniorenmesse

(v. l.) Bürgermeister Werner Peitz, Helmut Wiesener (Seniorenbeirat), Peter Teschner (Sprecher Seniorenbeirat), Rita Köllner (Gleichstellungs- und Familienbeauftragte der Stadt Delbrück), Wolfgang Peters (Seniorenbeirat)

Erstmalig lädt der Seniorenbeirat der Stadt Delbrück in diesem Jahr am Sonntag, 28. Februar, zur Seniorenmesse „Mitten im Leben“ ins Bürgerhaus Boke ein. Fast jede vierte Delbrückerin und vierter Delbrücker ist älter als 55 Jahre. Egal welche Bezeichnung gewählt wird, ob „Senioren“, „Generation Gold“ oder „Menschen im dritten Lebensabschnitt“. Allen gemein ist ihre besondere Sicht auf die Dinge, und – je nach Lebenssituation – dass sie bestimmte Ansprüche und Erwartungen an Produkte, Dienstleistungen und Hilfen haben. Der Seniorenbeirat der Stadt Delbrück bietet für diese Zielgruppe nun eine Ausstellung mit Produktinformationen, Beratungsangeboten, Vorträgen und Unterhaltungsprogramm.

 Am Sonntag, 28. Februar 2016 präsentieren sich diverse Aussteller auf der ersten Delbrücker Seniorenmesse „Mitten im Leben“ im Bürgerhaus in Delbrück-Boke. Sie ist eine Informationsplattform, auf der zielgruppenspezifische Angebote, Dienstleistungen und Informationen rund um die Bereiche Wohnen und Pflege, Hilfen im Alltag, Freizeit und Sport, Gesundheit und Mobilität, Finanzen und Sicherheit, präsentiert werden.

Folgende Aussteller sind vertreten:

  • Yogische Tiefenentspannung
  • Caritas Verband Paderborn e.V.
  • Kreis Paderborn
  • KIM- Soziale Arbeit e.V.
  • Osteoporose-Selbsthilfegruppe Delbrück
  • Richter IT & Kommunikation
  • Provinzial Kille & Partner
  • Kreispolizeibehörde Paderborn
  • DB Bahn Ostwestfalen-Lippe-Bus / „fahr mit“ mobithek der VPH
  • Brinkmann Sanitätshaus Paderborn
  • Ebbesmeier Medizintechnik
  • HIRO Lift Hillenkötter & Ronsieck
  • Volksbank Delbrück-Hövelhof eG 
  • IDA-Dienst Tweesmann
  • Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn
  • Stadtsparkasse Delbrück
  • DRK Stadtverband Delbrück
  • AWO Kreisverband PB e.V.
  • Hörakustik Vollbach

„Von Hausnotruf, über Hörakustik, Treppenlifte, Medizintechnik bis hin zu Beratungsangeboten zu Pflege, Wohnen und Hilfen reicht die Angebotspalette“, erklärt Peter Teschner, Sprecher des Seniorenbeirates. Gemeinsam mit Bürgermeister Werner Peitz wird er um 11 Uhr die Ausstellung eröffnen. Dabei begleiten sie die JEKISS-Chorkinder der Lippe- Grundschule Boke, unter der Leitung von Karin Henkemeier.

„Wir freuen uns, dass wir all unsere Angebote bei freiem Eintritt anbieten können und möchten uns ganz herzlich bei allen Sponsoren und Unterstützern bedanken.“, so Teschner weiter.

„Mit dem Format der 1. Seniorenmesse „Mitten im Leben“ organisiert der Seniorenbeirat der Stadt Delbrück wieder einmal eine Veranstaltung, die das Wohl unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Fokus nimmt. Sie können sich auf einen spannenden und geselligen Tag freuen, der sicher nicht nur für die Menschen 55+ informativ ist, sondern auch für deren Angehörige.

Folgende Fachvorträge ergänzen das Ausstellungsangebot, welche in einem separaten Vortragsraum, mit Platz für ca. 50 Personen, angeboten werden:

10.15  -10.45 Uhr          Arzneimittel im Alter | St. Joseph-Apotheke | Westenholz

11 Uhr                           Eröffnung der Messe – Bühne

Bürgermeister Werner Peitz | Peter Teschner, Sprecher des Seniorenbeirates

11.30 – 12.15 Uhr          Erben und vererben | Stadtsparkasse Delbrück

12.30 – 13.00 Uhr          Hausnotruf | DRK Stadtverband Delbrück

13.15 – 14.00 Uhr          Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung | Kreis PB

14.15 – 15.00 Uhr          Im Fall der Fälle handlungsfähig bleiben! | Volksbank Delbrück Hövelhof eG

15.15 – 16.15 Uhr          Besser wohnen im Alter | KIM-Soziale Arbeit e.V. | PB

16.30 – 17.00 Uhr          Demenz-Willkommen in der „Anderswelt“ | IDA-Dienst Tweesmann

Um fit bis in das hohe Alter zu bleiben, finden auch sportliche Aspekte Berücksichtigung. So kommen Anregungen von der Osteoporose Selbsthilfegruppe und der DRK Seniorensportgruppe, die ihre Programme auf der Bühne im Ausstellungsraum präsentieren.

Um die vielen Informationen und Eindrücke sacken lassen zu können, ist im Thekenbereich des Bürgerhauses ein „Messe-Café“ in Eigenregie der kfd-Boke eingerichtet, welches Raum für Stärkung, Entspannung und Unterhaltung bietet. Zu günstigen Preisen werden dort Kaltgetränke, selbstgemachte Torten, frische Waffeln und heiße Bockwurst mit Kartoffelsalat angeboten.

Im Foyer des Bürgerhauses wird der Seniorenbeirat Informationen zu seiner Arbeit geben. Dort sind z. B. auch die begehrten „Notfallkarten“ erhältlich und es wird das neuste Projekt des Seniorenbeirates, „Dasnez“, eine „Taschengeldbörse“ vorgestellt.

Auf dem Vorplatz des Bürgerhauses Boke informiert die DB Bahn OstwestfalenLippe alle Interessierten über den sicheren Umgang mit Rollatoren im Bus. Gemeinsam mit der Firma Topro und dem Sanitätshaus Brinkmann aus Paderborn wird in einem kostenlosen Rollator-Übungs- Parcours mobilitätseingeschränkten Personen Hilfestellung gegeben. Zudem besteht die Möglichkeit, den eigenen Rollator technisch überprüfen zu lassen.

Unterstützt wird die Veranstaltung von:

Baustoffmarkt Happe

Bauzentrum Westerhorstmann

DB Bahn Ostwestfalen-Lippe-Bus

OBI

Stadtsparkasse Delbrück

Volksbank Delbrück-Hövelhof eG
Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold